USV: Unterbrechungsfreie Stromversorgung

USV-Systeme tragen aktiv zum Schutz Ihrer teuren EDV-Anlagen bei.

Ständig anwesende Spannungsschwankungen im Stromversorgungsnetz sorgen dafür, dass empfindliche Bauteile überhitzen.

Die aus dem Schulunterricht bekannte Formel:

P = U * I

Leistung = Spannung * Strom

sagt aus, dass bei gleichbleibend abgeforderter Leistung und sinkender Spannung ein höherer Strom fließen muss. Höhere Ströme bedeuten jedoch mehr Hitzeentwicklung, wodurch in erster Linie die Netzteile der Geräte übermaßen beansprucht werden.

Wie schützt eine USV?

Eine USV findet ihren Platz zwischen Steckdose und Verbraucher.

Durch eingebaute Akkus und intelligente Elektroniken sind Online-USVs in der Lage, Spannungsschwankungen, Spannungsspitzen und -abbrüche aufzufangen und eine beruhigte Spannung an die Verbraucher abzugeben.

Ein eingebauter Blitzschutz bewahrt Ihre Systeme vor dem vorzeitigen Hochspannungs-Tod.

Spannungsabbrüche können je nach eingesetzter Größe überbrückt werden, sollten die Akkus ihre Kapazitätsgrenze erreichen, werden die angeschlossenen Server und Rechner sauber heruntergefahren, über Scripte werden auch nicht angeschlossene Systeme erreicht, auch kann ein Administrator per Mail informiert werden.