Betroffen sind:

  • Kameras mit den Firmware-Versionen 5.20 bis 6.20.x.
  • Türkontrollsysteme mit Firmwäre älter als 1.45.0
  • Tür-Video-Kontrollsysteme mit Firmware vor 5.85.1.2
  • Netzwerk-Hornlautsprecher mit Firmware vor 1.20.2

Die Lücke betrifft Geräte, die direkt über das Internet erreichbar sind.

Geräte, die über die Axis Companion-Lösung erreichbar sind, sind laut Axis von der Sicherheitslücke nicht betroffen.

Axis stellt umfangreiche Updates zur Verfügung.

Unser Tipp:

Sowohl die Companion-Software als auch die Axis Netzwerk-Geräte sollten auf einen aktuellen Stand gebracht werden.

Unser Service:

Wir machen das gerne für Sie!