Nach dem Einspielen der Windows-Updates kam es an vielen Rechnern zu Problemen: sie stürzten mit Blue-Screen ab oder fuhren gar nicht erst hoch.

Schuld daran ist das Update KB2982791, eine Lösung steht bereit und wird über die integrierte Update-Routine installiert.

Etwas sauberer geht es, wenn man selbst ein wenig Hand anlegt:

KB2982791 deinstallieren und das korrigierte Update KB2993651 installieren - fertig!